GROENEMEYER.DAUERND.JETZT.LIVE.2015.complete.Bluray-HDA

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...Loading...

Mehr als eine halbe Million Menschen sahen im Mai und Juni 2015 die 28 Konzerte der „Dauernd Jetzt“-Tour, in Deutschland, Österreich und den Niederlanden, feierten in ausverkauften Arenen den Sänger, die Band, die neuen und alten Songs. Eine „emotionale Vollgas-Veranstaltung“ sah die Süddeutsche Zeitung, „eine Wahnsinns-Show“ die Freie Presse, die Hamburger Morgenpost schrieb vom „Konzerthighlight des Jahres“. In rund zwei Stunden sind 25 Songs zu hören, von den aktuellen Hits wie „Wunderbare Leere“ und „Fang mich an“ über Klassiker à la „Bochum“ und „Mensch“ bis zu echten Raritäten: „Ich hab dich lieb“, die wunderbar bittere Ballade von 1980, spielt Herbert Grönemeyer nach alter Tradition nur bei Auftritten in Österreich. Auch einige Stücke, die man bestens zu kennen glaubt, kann man auf „Dauernd Jetzt (Live)“ ganz neu erleben.

Trackliste:

1. Unter Tage (Live)
2. Wunderbare Leere (Live)
3. Fang mich an (Live)
4. Unser Land (Live)
5. Uniform (Live)
6. Bochum (Live)
7. Schiffsverkehr (Live)
8. Männer / Was soll das / Vollmond (Live)
9. Neuer Tag (Live)
10. Flugzeuge im Bauch (Live)
11. Der Weg (Live)
12. Roter Mond (Live)
13. Musik nur, wenn sie laut ist (Live)
14. Mensch (Live)
15. Bleibt alles anders (Live)
16. Morgen (Live)
17. Kinder an die Macht (Live)
18. Zeit, dass sich was dreht (Live)
19. Ich hab dich lieb (Live)
20. Feuerlicht (Live)
21. Fang mich an (Hoopieshnoopie Remix / Live)
22. Pilot (Live)
23. Der Mond ist aufgegangen (Live)

[collapse]

Resolution: 1920×1080
Bitrate: Untouched
Audio 1 (DE): DTS-HD MA 5.1
Audio 2 (DE): LPCM 2.0


Dauer: 120 Min. | Format: ISO | Größe: 34900 MB
Download: Oboom.com
Mirror #1: Rapidgator.net
Mirror #2: Share-Online
Passwort: hd-world.org

Download GROENEMEYER.DAUERND.JETZT.LIVE.2015.complete.Bluray-HDA garantiert kostenlos und Online mit Fullspeed

Datum: Freitag, 4. Mai 2018 14:22
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: -Untouched, Musik

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben